Connichi 2023: Animemesse in Wiesbaden3 min Lesezeit

Connichi-Cosplay-Thumbnail

Die Japan- und Animemesse Connichi zieht 2023 um. Hauptsächlich aus Platzgründen gibt es eine Location für die Convention. Dabei geht es um Anime, Manga und japanische Popkultur. Dabei kommt das immer beliebter werdende Thema Cosplay bei der Messe auch nicht zu kurz.

Buntes Programm auf der Connichi 2023

Die Connichi ist Deutschlands größte ehrenamtlich organisierte Anime- und Manga-Convention. Die Veranstalter bezeichnen sie als großes Fest der japanischen Kultur in der Mitte Deutschlands. Vom 01.09. bis 03.09.2023 findet sie nach zwei Jahren Zwangspause in den Hallen des RheinMain CongressCenter (RMCC) in Wiesbaden statt. Tickets sind bereits verfügbar und ab 20 Euro verfügbar.

Dabei erwartet die Besucher*innen ein buntes Programm rund um die japanische Popkultur. Dabei sind Ehrengäste eingeladen, die von Producern über Charakterdesigner bis zu berühmten Cosplayern reichen. Bühnenshows wie Theaterstücke oder Musicals gibt es auch. Dabei lautet das Motto „von Fans für Fans“. Weiterhin sind viele Vorträge, Workshops und einige Wettbewerbe geplant. Für ein themenbezogenes Shoppingerlebnis und die passenden Getränke und Speisen wird auch gesorgt sein. In einem zusätzlich eingerichteten Kinosaal gibt es ausgewählte Animes anzuschauen.

Neben vielen fachbezogenen Themen wie „LED-Anleitungen für Cosplayer“ oder sogar ernsthaften Themen wie „Menschenrechte in Japan“ wurde auch an einige lustige Events gedacht, die eine Menge Spaß versprechen. Hier wäre etwa ein Nudelschlürf-Wettbewerb oder ein Anisong-Acapella-Quiz zu nennen. Den vollen Programmplan könnt ihr hier finden.

Lange Suche nach geeigneter Location

Nach 19 Jahren in Kassel, war es der nächste logische Schritt, in eine moderne und passendere Location umzuziehen. Mit etwa 27.000 Gästen bei der letzten Connichi im Jahr 2019 in Kassel wurde es dann doch etwas eng. Connichi-Sprecherin Stephanie Drewing bestätigt: „Wir sind in den vergangenen Jahren an unser Limit gekommen“. Stellenweise mussten Teilnehmende bei Workshops lange Zeiten anstehen. Laut Drewing standen viele Besucher mehrere Stunden für einen Workshop in der Schlange. Nach vielen Jahren Suche hat man sich dann für das RMCC in Wiesbaden entschieden. Es bietet als Kongresszentrum in Hessens Landeshauptstadt mehr Platz und Gestaltungsmöglichkeiten.

Die rund 300 ehrenamtlichen Helfer*innen sind intensiv zusammen mit dem Organisationsteam und den Sponsoren – Nintendo, Crunchyroll, altraverse und andere – mit der Planung der Connichi 2023 beschäftigt. Zum ersten Mal fand die Veranstaltung 2003 statt. Seitdem war sie immer im Kongress Palais in Kassel. Wegen der Pandemie musste die Messe in den Jahren 2020 und 2021 ausfallen. Der Vertrag für die Wiesbadener Location ist zunächst für zwei Jahre abgeschlossen. Eine Möglichkeit der Verlängerung besteht ebenso.

Über Jonas 440 Artikel
Seit frühster Kindheit interessieren mich Videospiele. Nach dem Sammeln einiger Redaktionserfahrung in diesem Bereich habe ich mich für meinen eigenen Blog GameGeneral entschieden. Hier kann ich meine Ideen umsetzen und frei arbeiten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzbedingungen akzeptiert