Fortnite_Thumbnail_2

Fortnite: Schon bald nicht mehr in China verfügbar2 min Lesezeit

Heute mal eine News mit Blick ins Ausland. Denn in China steht die Abschaltung von Fortnite bereits kurz bevor. Alle Hintergründe dazu hier.

Nachdem Fortnite ungefähr drei Jahre in China auf dem Markt ist, wird es dort ab Mitte November nicht mehr erhältlich sein. Bereits jetzt ist eine Battle Royale-Registrierung nicht mehr möglich. Der Download wird auf der offiziellen Website auch nicht mehr angeboten.

Bisher war das Spiel in dem stark regulierten Land in einer anderen Version als hierzulande verfügbar. Es gibt nämlich im Fortnite des Reichs der Mitte keine Mikrotransaktionen. Außerdem dürfen kosmetische Gegenstände keine Totenköpfe oder Blut darstellen. Die Version wird exklusiv vom chinesischen Spieleriesen Tencent vertrieben. Neben diesen und einigen weiteren Abweichungen dürfen Minderjährige in China generell nur an drei Tagen pro Woche für jeweils eine Stunde spielen.

Fortnite war nie richtig in China erlaubt

Tatsächlich handelte es sich bei der chinesischen Version immer um eine “Testversion”. Das richtige Spiel wurde noch nie offiziell von China genehmigt, war es doch generell zu gewalttätig und kriegerisch. Der Branchenexperte Daniel Ahmad erklärt dazu (übersetzt):

“Als Epic und Tencent letztendlich beschlossen, Fortnite nach China zu bringen, hatten sie also einen Lizenzvertrag für x Jahre und es ist klar, dass die Kosten für Änderungen / den Betrieb des Spiels / die Verlängerung der Lizenz keinen Sinn mehr machen, da es hierfür derzeit keine Genehmigung gibt.”

Quelle: Kotaku

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen akzeptiert