Horizon_Forbidden_West_Thumbnail

Horizon: Forbidden West – Neue Infos zum Spiel

Bei der Playstation 5 Vorstellung wurde unter anderem Horizon: Forbidden West vorgestellt. Außer einem Trailer, der eine weitläufige Landschaft vorstellt, war nicht wirklich viel zu sehen. Jetzt liefert Sony einige neue Infos zum Spiel. Dabei geht es um Ladezeiten, die Spielwelt und den Releasetermin.

Die Ladezeiten sollen laut Entwicklern dank der Playstation 5 SSD „praktisch“ nicht vorhanden sein. Ein Versprechen, dass wir bereits gestern ähnlich zu Gran Turismo 7 hörten. In Horizon: Forbidden West gehen Schnellreisen von einem zum anderen Punkt auf der Karte oder auch ein Neustart vom Kontrollpunkt „superschnell“. Auch der Spielstart sei ebenso schnell.

Eine größere Spielwelt als beim Vorgänger soll den Spieler auf Erkundungstour schicken. Auch unter Wasser gibt es versteckte Gegenden. In der Gegend von Utah bis zum pazifischen Ozean werden die Gegenden teilweise von schweren Stürmen und Red-Blight-Infektionen heimgesucht. Gewisse Stämme im „Verbotenen Westen“ sind euch friedlich gesinnt, andere wiederum nicht.

Wie viel an dem Versprechen von schnellen Ladezeiten dran sein könnte, werden wir 2021 sehen. Die Grafik sieht jedenfalls schon sehr gut aus. Wir halten euch weiter zu Horizon: Forbidden West auf dem Laufenden. Hier das neueste Video zum Spiel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen akzeptiert