Playstation 5: Abwärtskompatibel für PS1, PS2 und PS3?3 min Lesezeit

Playstation-5-Konsole-Thumbnail

Bisher ist der Playstation 5 abwärtskompatibel für die allermeisten PS4 Games. Jetzt kommen erneut Vermutungen bezüglich PS1 bis PS3 Spielen auf.

Zur Veröffentlichung der Playstation 5 hat Sony sich sehr in Sachen Abwärtskompatibilität von PS4-Games gekümmert. Dabei sind die älteren Konsolengenerationen, also PS1 bis PS3 in Sachen Kompatibilität scheinbar zu kurz gekommen. Dies könnte sich bald ändern.

Bereits im März vergangenen Jahres ist ein Patent aufgetaucht, das zeigen soll, wie umfangreich die Playstation 5 abwärtskompatibel ist. Jetzt werden die Gerüchte erneut befeuert. Denn ein neu aufgetauchtes Patent von Sony beschreibt diese Technik und wäre für PS1, PS2 und PS3 Spiele anwendbar.

Playstation 5 abwärtskompatibel: Es bleibt ungewiss

Die Veröffentlichung namens Backward Compatibility Through Use Of Spoof Clock And Fine Grain Frequency Control kommt von niemandem geringeren als Mark Cerny. Er ist einer der PS5-Systemarchitekten.

https://twitter.com/shaunmcilroy/status/1481360035506761729

Es wäre für Fans eine fantastische Nachricht und fast zu schön, um wahr zu sein: Eine vollwertig abwärtskompatible PS5. Die Veröffentlichung beim zuständigen Patentamt ist erst wenige Tage alt. Dies kann bedeuten, dass es noch etwas dauert, bis Taten folgen.

Auch, wenn das neu aufgetauchte Patent Hoffnung macht: Sony hat bereits in der Vergangenheit häufig Patente angemeldet und nie umgesetzt. Daher ist es gewissermaßen Glückssache, ob dieses Patent weiter verfolgt wird und die Playstation 5 abwärtskompatibel gegenüber PS1 bis PS3 Games wird.

Im Grunde genommen ist es trotz aller Zweifel ein logischer Schritt und ein gigantischer Markt. Auch im Hinblick auf die Konkurrenz Microsoft und Nintendo muss die Playstation Retro-Fit werden. Denn durch den Xbox Game Pass hat Microsoft bereits ein ordentliches Angebot und auch Nintendo geht mit den SNES- und N64-Emulatoren durch das hauseigene Onlineabo immer weiter in diese Richtung.

Eine offizielle Stellungnahme seitens Sony gibt es derzeit nicht. Ein möglicher Zusammenhang mit dem Patent und der Umgestaltung Sonys Abo-Dienste wäre möglich, ist aber zum derzeitigen Zeitpunkt reine Spekulation.

Über Jonas 435 Artikel
Seit frühster Kindheit interessieren mich Videospiele. Nach dem Sammeln einiger Redaktionserfahrung in diesem Bereich habe ich mich für meinen eigenen Blog GameGeneral entschieden. Hier kann ich meine Ideen umsetzen und frei arbeiten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzbedingungen akzeptiert