Playstation_5_Thumbnail

Playstation 5 – Details zur Abwärtskompatibilität

Bei der offiziellen Präsentation einiger Playstation 5 Hardware-Facts ging Sony auch kurz auf die Abwärtskompatibilität der Konsole ein. Dabei schien es so, als seien vorerst nur die meistgespielten 100 Titel der PS4 auf der Nextgen-Konsole spielbar – weit weniger als bei Microsofts Xbox Series X. Nun hat Sony klar gestellt, dass es bereits zur Veröffentlichung mehr Titel sein werden.

Dazu wurde auf dem US-Blog von Playstation ein Statement bezüglich der Abwärtskompatibilität veröffentlicht. So heißt es unter Anderem:

„Mit all den aufregenden Spielen im PS4-Katalog haben wir erhebliche Anstrengungen unternommen, damit unsere Fans ihre Favoriten auf PS5 spielen können. Wir glauben, dass die überwiegende Mehrheit der über 4.000 PS4-Titel auf PS5 spielbar sein wird.“

Dabei arbeite man sich von Titel zu Titel, um die nötigen Leistungsanpassungen zwischen Spiel und Konsole identifizieren zu können. Hierzu reicht wohl die Zeit bis zum Release der Playstation 5 ganz gut aus. Dieser liegt nach wie vor bei der Angabe „Ende 2020“.

Konkreter heißt es:

„In seiner Präsentation lieferte Mark Cerny einen Schnappschuss der 100 meistgespielten PS4-Titel und demonstrierte, wie gut unsere Bemühungen um Abwärtskompatibilität verlaufen. Wir haben bereits Hunderte von Titeln getestet und bereiten uns darauf vor, Tausende weitere zu testen, wenn wir uns dem Launch nähern.“

Mit diesem Statement konnte Sony sicher einige der Fans beruhigen. Gerade im Hinblick auf die starke Konkurrenz, die Xbox Series X, war dies wohl auch nötig. Wir halten euch zu den Next-Gen-Konsolen weiter auf dem Laufenden.

Quelle: US-Playstation-Blog via PlayFront

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen akzeptiert