PUBG_Mobile_Thumbnail

PUBG Mobile – Angry Birds-Update erschienen

Am heutigen Tag ist das Update 0.16.0 für PUBG Mobile erschienen. Dieses bringt wie immer einige Verbesserungen und neue Features mit sich. Zur Feier vom 10-jährigen Bestehen von Angry Birds gibt es aber auch eine Besonderheit zum Update.

Das Angry Birds-Update bringt dabei einen neuen Minispiel-Modus. Spieler können dabei auf Spawn Island zu Angry Birds-Bomben werden und so neue Missionsbelohnungen gewonnen werden.

PUBG_Mobile_Winter_Festival

Wichtige Änderungen sind neben dem Angry Birds-Update zum Beispiel die drastische Änderung der Schussdistanz von Shotguns von 1.000m auf nur noch 150m. Weiterhin wurden einige weitere Waffen angepasst, Teamkiller können direkt im Spiel gemeldet werden und es gibt einige neue Verzierungen.

Die genauen Änderungen und Neuerungen in der Übersicht:

  • RageGear-Modus: In diesem brandneuen EvoGround-Modus werden Spieler in zwei Fraktionen
    aufgeteilt und als Fahrer, bzw. Beifahrer zugewiesen. Jedes Fahrzeug ist mit einer Waffe
    ausgestattet, beispielsweise eine Gatling-Gun, Shotgun oder RPG. Der Beifahrer kann ebenfalls
    eine Gatling-Gun und RPG auswählen, oder auf einen Granatenwerfer und die M249
    zurückgreifen.
    RageGear-TDM: Spieler zerstören gegnerische Fahrzeuge, um Punkte zu erhalten. Für das
    Erreichen des Score-Limits winkt ein Chicken Dinner.
    RageGear PickUp: In diesem neuen Modus müssen die Spieler Punktekisten einsammeln,
    um zu gewinnen. Allerdings verlieren sie alle Kisten, wenn ihr Fahrzeug zerstört wird.
  • Snow Paradise: Spieler erhalten eine Chance, das Snow Paradise zu betreten, wenn sie sich für den
    klassischen Modus anmelden. In der verschneiten Welt können sie u.a. Gondellifts und
    Snowboards fahren.
  • Healing Mobility: Heilungsgegenstände können fortan auch beim Laufen eingesetzt werden. Die
    Bewegungsgeschwindigkeit wird dabei allerdings erheblich reduziert.
  • Loadouts: Ein neues Loadout-Overlay steht Spielern ab sofort im TDM-Modus zur Verfügung. Dort
    können sie ihre Waffen bearbeiten und individualisieren. Steigen Spieler im EvoLevel auf, können
    sie neue Waffen und zusätzliche Attachments freischalten.
  • Perspecitves Button: Ein neuer Button lässt Spieler im Classic-, Arcade- und Training-GroundModus einfacher aus der TPP in die FPP wechseln.
  • Neue Sliding-Mechanik: Spieler können im TDM Charakter-Sliding aktivieren.
  • Waffen-Balancing: Im klassischen Modus wurden mehrere Waffen angepasst:
    Bolt-Action-Rifles: Torso-Schaden um 30% erhöht
    AWM: Schaden um 12 Punkte auf 120 reduziert
    Crossbow: Schaden an Torso und Gliedmaßen um 40%, bzw. 20% erhöht
    S12k: Schaden von 22 auf 24 erhöht
    Sawed-Off: Schaden von 20 auf 22 erhöht
    S686/S1897: Schaden von 24 auf 26 erhöht
    Shotguns: Maximale Schussdistanz von 1.000m auf 150m reduziert
    Duckbill: Vertikale Kugelstreuung erhöht, horizontale Kugelstreuung reduziert
  • Zusammenarbeit mit Angry Birds: PUBG Mobile erhält neue Crossover-Items. In einem neuen
    Minispiel auf Spawn Island können Spieler Angry Birds-Bomben werden. Im neuen Angry BirdsAdventure-Event können Missionsbelohnungen gewonnen werden. PUBG Mobile und Angry Birds
    feiern gemeinsam das zehnjährige Bestehen des beliebten Franchise.
  • Zusätzliche Features: Des Weiteren wird die Performance-Balance verbessert, ein Spectator-TierLimit eingeführt und neue Rucksackverzierungen hinzugefügt. Ab sofort können Teamkiller direkt im Spiel gemeldet werden.

 

Quelle: Pressemitteilung – marchsreiter.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*