Resident_Evil_3_Nemesis_Remake_Thumbnail

Resident Evil 3: Nemesis Remake – Offiziell angekündigt

Bei der neusten Ausgabe von State of Play hat Capcom bekannt gegeben, dass ein Remake von Resident Evil 3: Nemesis erscheinen wird. Das Spiel soll für PC (Steam), Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Als Veröffentlichungsdatum wurde der 3. April 2020 genannt.

Das Spiel aus dem Jahr 1999 – später für den Game Cube in 2003 veröffentlicht – kommt wieder auf die neuen Gaming-Plattformen. Dabei soll das Remake von Resident Evil 3: Nemesis auf der RE Engine basieren. Diese wurde auch schon bei Spielen wie Resident Evil 7 biohazard, Resident Evil 2 Remake und Devil May Cry 5 zum Einsatz gebracht.

Das „Project Resistance“ wird unter dem Namen „Resident Evil Resistance“ im Remake enthalten sein. Es handelt sich dabei um einen so genannten asymmetrischen Multiplayer-Modus.

Dass Capcom ein Remake veröffentlicht, liegt auf der Hand, wenn man sich die Zahlen des Remakes von Resident Evil 2 anschaut. Passend dazu wurde nämlich heute bekannt, dass dieses bereits über 5 Million Mal verkauft wurde. Das ist etwas mehr als das Original verkauft wurde.

Einen Trailer zum Remake könnt ihr hier sehen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*