State of Play: Die Highlights vom 03. Juni 20227 min Lesezeit

State-of-Play-Thumbnail

Heute, am 03. Juni, hat Sony in seiner State of Play wieder einiges enthüllt und nähere Details zu geplanten Spielen präsentiert. Die Highlights der etwa halbstündigen Veranstaltung haben wir euch in diesem Artikel zusammengefasst, inklusive einiger Trailer.

Resident Evil 4

Direkt zu Beginn der Veranstaltung eine große Ankündigung: Resident Evil 4 als Remake. Wir sehen einige Renderszenen, gemischt mit echten Spielszenen von der Playstation 5. Dabei bekommen wir erste Einblicke zur Umgebung im Spiel. Ein düsterer Wald mit verlassenen Häusern und ständiger Gefahr umgibt uns. Dazu gibt es einige Storyschnipsel ohne großen Zusammenhang. Sony verspricht eine neue Art des Survival-Horrors.

Im Spiel wird Leon aufgrund seiner langjährigen Erfahrung auf eine Mission geschickt. Er soll die entführte Tochter des Präsidenten der USA retten. Dabei folgt er einer Fährte bis hin in entlegene Dörfer in Europa. Bis zu dieser Rettungsmission müssen sich Horrorfans jedoch noch gedulden. Der Erscheinungstermin wird mit dem 24.03.23 angegeben. Übrigens: Zum Spiel ist auch PSVR 2-Content in Arbeit – was auch immer das genau heißt.

PSVR 2: Neue Spiele angekündigt

Im Grunde geht es fließend mit Resident Evil und der PSVR 2 weiter. Allerdings mit Resident Evil Village. Dieses ist bereits seit etwa einem Jahr veröffentlicht und erhält eine eigenständige VR-Überarbeitung für Sonys neue VR-Hardware. Wann es so weit ist, steht noch in den Sternen – genauso wie das genaue PSVR 2-Releasedate.

Außerdem wird mit einem kleinen Trailer The Walking Dead: Saints and Sinners Kapitel 2 für PSVR 2 angekündigt. Ebenso ein VR-Remake zu No Man’s Sky.

Etwas spannender dürfte das bereits im Vorfeld der Präsentation spekulierte Horizon-Game sein. Denn Horizon: Call of the Mountain wurde in einem Trailer vorgestellt. In dem exklusiv für PSVR 2 erstellten Spiel haben die Komponenten Klettern und Herumspringen einen wohl noch höheren Stellenwert. Gefechte kommen aber anscheinend auch nicht zu kurz. Ein Trailer zum Spiel ist im nächsten Abschnitt zu finden.

Horizon: Forbidden West Update

Neben der VR-Ankündigung des eigenständigen Horizon-Games gibt es weiterhin Neuigkeiten zum noch recht neuen Horizon: Forbidden West. Der Spielehit mit der bombastischen Grafik auf PS5 erhält ein umfangreiches Update.

Darin enthalten ist neben einem New Game+ Modus der Schwierigkeitsgrad Ultra Hard. Hinzu kommen gänzlich neue Waffen und sogar neue Trophäen. Außerdem wurde an der Grafikschraube gedreht, hauptsächlich in Sachen Anti-Aliasing.

In Zukunft sind noch weitere Updates für das Spiel geplant. Unter anderem wird an einem schon bald erscheinendem Patch gearbeitet, der die Grafik optimieren soll. Dieser bringt dann VRR-Support und einen 40FPS-Modus.

Street Fighter 6

Der nächste Streich von Capcom: Ein neues Kampfspiel. Was liegt hier näher als Street Fighter 6? Und genau dieses erscheint „irgendwann“ im Jahr 2023.

Im Trailer wird uns großmundig versprochen: Der neue Ableger definiert die Serie komplett neu. Und tatsächlich sehen wir bereits im Video, wie sich der Charakter in Third-Person-Optik durch die Spielwelt bewegt – scheinbar, um Quests oder Ähnliches abzulaufen.

Dazu sehen wir noch ganz klassische Kampfszenen. Unter anderem bekommen wir im Trailer Jamie, Luke Chun-Li und Ryu zu sehen. Sofort fallen die deutlich überarbeiteten Charaktermodelle auf. Und auch die Effekte können sich sehen lassen. Wie das in den neueren Spielen aktuell der Fall ist, wird besonders viel mit Lichteffekten und Ray Tracing gespielt. Falls das fertige Spiel so auf der Playstation 5 aussieht, kann sich das wirklich sehen lassen.

Final Fantasy XVI

Nachdem sich Square Enix bisher relativ bedeckt gehalten hatte, gibt es nun endlich wieder Neues zu Final Fantasy XVI. Generell möchte man in der kommenden Zeit mehr Details zum Spiel präsentieren und gibt sich ab sofort auch offen für Interviews mit der Presse.

Im Trailer sehen wir große Schlachten mit Drachen. Insgesamt sieht es wie ein episches Rittervergnügen aus. Mächtige Attacken gegen große Feinde, aber auch riesige Schlachten zwischen Völkern sind zu sehen. Das Erscheinungsdatum liegt noch in ferner Zukunft, nämlich im Sommer 2023.

Weitere Ankündigungen und Erwähnenswertes

Die bisher Playstation-exklusiven Spider-Man-Spiele von Marvel erscheinen auch auf dem PC. Spider-Man Remastered erscheint bereits mit dem 12.08.2022 auf dem PC. Spider-Man: Miles Morales, welches zeitgleich zum PS5-Release erschien, ist auf dem Computer ab Herbst 2022 spielbar.

Das eher eigenartige Spiel Stray, in dem Spieler*innen die Steuerung einer Katze übernehmen, zeigte sich auch kurz in der heutigen State of Play. Viel mehr als neue Spielszenen gibt es im Video kaum zu sehen. Allerdings eine interessante Info für Playstation Plus-Abonennten. Denn in der Premium- und Deluxe-Mitgliedschaft ist das Spiel ab Erscheinung kostenlos spielbar.

Was anfangs an einen weiteren Dead Space Teil erinnert, entpuppt sich im Trailer als Callisto Protocol. Zwischen coolen Lichteffekten und einzigartigen Charaktermodellen schlängelt man sich durch eine lebensfeindliche Umgebung. Fans von Horror-Games müssen sich noch bis zum 02.12.2022 gedulden.

Auch Liebhaber*innen von JRPG-Kampfgames werden nicht enttäuscht. Ein fetziger Trailer zu einer interessanten Mischung aus Action- und Datingsim wird mit Eternights präsentiert. Das Japan-Game in Neonoptik, bei dem Superkräfte eine große Rolle spielen, könnte Potenzial haben.

Weiterhin erscheinen noch dieses Jahr zwei Indie-Adventures. Zum einen ist Tunic eine Mischung aus Taktik- und Puzzlespiel. Am 27.09.2022 könnt ihr euch euren eigenen Eindruck zum Spiel machen.

Als weiteren Indietitel ist Season: A Letter to the Future zu nennen. Es scheint sich um eine Art Fahrradadventure zu handeln. Mit einer Frau in der Hauptrolle erkundet ihr die Welten, die optisch an die Spielwelt von Pokémon Legenden: Arceus erinnern. Der tiefe Spielsinn ist noch nicht ganz zu erkennen. Es geht wohl um eine Art Lebensreise zur Selbstfindung einer Frau, die dabei noch weitere Dinge aufdeckt. Spätestens zum Erscheinen im Herbst 2022 wissen wir mehr.

Die komplette State of Play vom 03. Juni 2022 könnt ihr euch hier anschauen:

Über Jonas 440 Artikel
Seit frühster Kindheit interessieren mich Videospiele. Nach dem Sammeln einiger Redaktionserfahrung in diesem Bereich habe ich mich für meinen eigenen Blog GameGeneral entschieden. Hier kann ich meine Ideen umsetzen und frei arbeiten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzbedingungen akzeptiert