The-tribe-must-survive-Thumbnail

The Tribe Must Survive: Ende des Early Access und Release Trailer2 min Lesezeit

Veröffentlicht von

Das deutsche Entwicklerstudio Walking Tree Games hat mit Version 1.0 die Vollversion vom düsteren Spiel The Tribe Must Survive veröffentlicht. Nach einer intensiven Early-Access-Phase ist das Spiel nun bereit, mit einer einzigartigen Mischung aus Strategie, Survival und Roguelike-Elementen zu fesseln. Wir hatten es kurz vor Early Access-Fertigstellung im Test.

Das dunkle Steinzeitalter

In The Tribe Must Survive arbeiten Stammesmitglieder tagsüber daran, ihre Gemeinschaft zu versorgen. Nachts wird das schwache Licht des Lagerfeuers zur einzigen Verteidigung gegen das, was im Dunkeln lauert. Die Spieler müssen Ressourcen wie Holz und Nahrung verwalten, um den Stamm am Leben zu erhalten. Dabei setzt das Spiel auf eine steile Lernkurve in tiefgründiger Atmosphäre. Von Dunkelheit durchdrungen, hält das Spiel so manche unvorhersehbare Wendung bereit.

Neue Features in The Tribe Must Survive

  • Drei Fortschrittssysteme: In-Game-Ziele, XP-basierte Freischaltungen und der Challenge-Modus bieten vielfältige Überlebensstrategien.
  • 17 neue spirituelle Upgrades: Die Stammesbauoptionen werden damit weiter vertieft.
  • Neues End-Cinematic: Falls Du es schaffst 100 Tage zu überleben.
  • Viele weitere Inhalte: Die 1.0-Version von The Tribe Must Survive bringt noch einige Perks, Herausforderungen, Items und mehr mit sich.

Besonders Fans von Surivial-, Basisbau- und Strategie-Spielen dürften mit The Tribe Must Survive auf ihre Kosten kommen. Verfügbar ist es auf Steam sowie im EPIC Store. Zur Feier des The Tribe Must Survive Release gibt es sogar 20 % Rabatt auf das Spiel.

Passend zum Verlassen des Early Access gibt es einen Release Trailer. Hierin wird die dunkle Atmospähre des Spiels bestens eingefangen und einige Neuerungen sowie die grobe Spielmechanik gezeigt. In unserem oben erwähnten Test schnitt das Survival-Game mit 81 % bereits gut ab. Nun nach Release der Version 1.0, mit einigen Bugfixes sowie den zahlreichen Neuerungen, wäre sicherlich auch eine etwas höhere Wertung denkbar. Es lohnt sich demnach sicher auch für Early Access-Besitzer, nochmals in das Spiel hereinzuschauen. Im Folgenden der Trailer.

Interessanter Beitrag von uns:  Zombie Cure Lab Vorschau: Heilen statt töten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert