Xbox_Series_X_Thumbnail

Xbox Series X: Alle Infos aus dem Games Showcase

Pünktlich um 18:00 Uhr startet am heutigen Tage das Xbox Games Showcase-Event. Wir haben live mitgeschaut und fassen alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung zusammen. Dabei gehen wir auf alle der gezeigten Spiele und die Xbox Series X weiter ein. Den ganzen Livestream könnt ihr hier (klick) erneut anschauen.

Halo Infinite

Zu Beginn der Veranstaltung direkt der erste Trailer (erstes Video unten). Das erste vorgestellte Spiel ist tatsächlich Halo Infinite. Mit tollem Weltraumlook und einer Menge Sci-Fi sehen wir den Planeten Erde aus einer Weltraumstation aus. Eine Art Cyborg wird zusammengestellt. Viel Action oder ähnliches wird nicht gezeigt. Trotzdem wirkt der Trailer und macht Lust auf eine neue Epoche im Halo-Universum.

Die freudige Überraschung: Es ist Gameplay aus einer Demoversion zu sehen (zweites Video unten). Nach kurzen actionvollen Raumfahrtszenen ein längerer Dialog. Dann beginnt das Gameplay. Die für Halo typische Optik lässt ein großes Areal erblicken. Es sieht nach Open-World aus.

Das Spiel präsentiert sich hell und recht farbenfroh. Kleinere Pop-Ups sind tatsächlich aufgefallen. Ansonsten sind die Animationen flüssig und die Effekte atmosphärisch.

Mit einem Greifhaken lassen sich Objekte heranziehen. Generell scheint es viel Balleraction in den verschiedensten Formen im Spiel zu geben. Mit einem epischen Dialog zum Schluss endet das Gameplay. Ein Datum wird mit „Holiday 2020“ angegeben. Die Spielwelt soll wesentlich größer als die der vorigen Halo-Teile werden. Dabei werden pro Pixel 10x mehr Rechenleistung verwendet, um möglichst viele Details in der riesigen Welt unterzubringen.

State of Decay 3

Der nächste Trailer erinnert etwas an ein Walking Dead-Setting. Bereits zu Beginn dieser Weltpremiere wird klar, dass hier ein atmosphärisches Spiel vorgestellt wird. Eine Frau ist die Hauptprotagonistin. Sie ist im Wald mit einer Armbrust auf sich alleine gestellt. Spielszenen sind nicht zu sehen. Der Trailer macht jedoch Lust auf mehr, obwohl es nur verlassenen Wald und einen Zombiewolf zu sehen gibt.

Forza Motorsport

Bereits vor ein paar Wochen wurde Forza Motorsport angekündigt. Hier wird neues Material, direkt aus der Engine, gezeigt. Die Optik ist überragend, das Racing-Spielgefühl kommt voll beim Zuschauer an. Wir dürfen nach diesem recht kurzen Trailer gespannt zu zukünftigen Details sein.

Everwild

Mit dem nächsten Trailer finden wir uns in einer bunten, verträumten Welt im Comiclook wieder. Es werden fabelhafte Wesen und geheimnisvolle Phänomene gezeigt. Das Spiel hat einen tollen Look und eine liebevoll gestaltete Optik.

In der Naturwelt von Everwild können die Spieler laut Entwicklern eine schöne Zeit verbringen, das Spiel erforschen und das Spielgefühl an sich genießen.

Tell Me Why

Ein Drama rund um eine Familie mit Geheimnissen. Auch hier soll wohl wieder die Atmosphäre und Emotionen im Vordergrund stehen. Was genau passiert ist und um welches Geheimnis es sich dreht, bleibt noch unklar. Ein klares Storygame, bei dem man sofort mehr wissen möchte. Das Spiel scheint in Kapitel eingeteilt zu sein. Das erste Kapitel erscheint bereits am 27. August diesen Jahres.

Ori and the Will of the Wisps – Optimized

Viele Worte werden nicht über das Spiel verloren. Lediglich wird verlautet, dass das Spiel optimiert für die Xbox Series X in 4K HDR und bei 120 fps veröffentlicht wird. Das ganze kann via Smart-Delivery auf der neuen Konsole gespielt werden. Der Trailer zum bekannten Spiel spricht dabei für sich.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon

Zu Beginn des Trailer ist recht schnell klar, dass wir uns im The Outer Worlds-Universum befinden. Der verrückte Weltraumshooter erinnert dabei an eine Mischung aus Fallout und Destiny. Mit diversen Waffen wird viel Balleraction präsentiert. Die Erweiterung für das Hauptspiel erscheint am 9. September 2020.

Grounded

Mit einem lustigen Trailer zeigt sich ein cooles Aufbau- und Adventuregame. Noch diesen Sommer, genauer am 28. Juli 2020, erscheint das farbenfrohe Spiel. Der Spieler in Miniaturgröße muss sich durch eine Welt voller Gefahren kämpfen. Ein wenig erinnert das Setting an „Das große Krabbeln“ von Pixar.

Avowed

Ein großes Rollenspiel von Obsidian. Beim Trailer kommt direkt ein Herr der Ringe-Gefühl auf. Avowed scheint aber mehr als ein Abklatsch von Der Herr der Ringe zu sein. Im Ego-Look geht es mit Schwert und Zauberkraft durch magische Welten. Die Rollenspielkomponente steht laut Entwicklern klar im Vordergrund. Der Spieler soll sich mit dem eigenen Spielecharakter verbinden. Mehr über das Spiel wurde nicht verraten.

As Dusk Falls

Wieder ein Spiel im Comiclook. Wieder ein Familiendrama. Dieses Mal geht es scheinbar um Geldprobleme, Verbrechen und Familiendragödien. Auch hier spricht der Trailer für sich.

PsychoNauts 2

Die Grafik scheint nicht sonderlich aufwendig. Dennoch sieht Psychonauts 2 atmosphärisch aus, was wohl auch am Soundtrack liegt. Bei dem eher alternativem Spiel kann man schon von einem Indiegame sprechen. Ein Jump and Run in knallig bunten Farben.

Destiny 2 Beyond Light

Destiny 2 wird auch auf der Xbox Series X erscheinen. Das Ganze optimiert für die Next-Gen in 4K und 60 fps. Dabei sind alle bisher erschienen Erweiterungen bereits enthalten. Auch Gameplay der „neuen“ Version wird gezeigt. Nach einigen Spielszenen kommt die Info: Die neue Version „Destiny 2 Beyond Light“ erscheint am 10. November 2020.

S.T.A.L.K.E.R. 2

Zu sehen ist das Riesenrad aus der Stadt Prypjat, auch bekannt als Tschernobyl. Eine mystische Kraft versammelt sich dort. In der verlassenen Gegend spielen sich seltsame Phänomene ab. Ein paar Menschen leben in der Gegend und sind bewaffnet. Es entpuppt sich: Es handelt sich um S.T.A.L.K.E.R. 2.

Warhammer 40.000 Darktide

Ein weiterer Egoshooter. Dieses Mal finden wir uns in einem dunklen Horrorsetting wieder. Ein paar wenige, bewaffnete Krieger kämpfen gegen Horden von Monstern. Viel Inhalt bietet der Trailer dabei nicht. Das Spiel erscheint 2021.

Tetris Effect Connected

Hier steht Connectivity, also das gemeinsame erleben von Spielen, im Vordergrund. In einer neuen Version von Tetris wird recht ungewöhnlich das Gameplay präsentiert. Ob ein neuer Teil von Tetris, auch wenn es anscheinend sehr auf Multiplayer ausgelegt ist, nun so spektakulär ist? Dies kann wohl jeder für sich selbst entscheiden.

The Gunk

Und noch ein Weltraumspiel. Es wird recht schnell klar: Es handelt sich um The Gunk. In einer großes, faszinierenden Welt erkundet ihr als kleine Spielfigur ferne Planeten. Dabei übernehmen dunkle Mächte den Planeten. Zeit, den Planeten vom Bösen zu befreien.

The Medium

Hier wieder ein grafisch recht aufwendiges Spiel. Eine Art Horror-Thriller in einer verlassenen Gegend rund um eine Frau. Anscheinend ist ein Mord geschehen. Das Spiel scheint in mehreren Dimensionen zu spielen. Das Ganze wird Dual-Reality Gameplay genannt und spielt im Grunde in zwei verschiedenen Welten mit derselben Handlung. Viel mehr erfahren wir noch nicht. The Medium hat das Potenzial, ein sehr packendes Spiel zu werden.

Phantasy Star Online 2: New Genesis

Konsolenexklusiv bringt SEGA ein Spiel, welches stark an Xenoblade erinnert. Es gilt eine brandneue, große Welt zu entdecken. In einem futuristischen Setting sehen wir in bester Rollenspiel-Manier wie gegen Monster gekämpft wird. Dabei wird auf Schwerter und Gewehre zurückgegriffen. Epische Bosskämpfe scheinen hier an der Tagesordnung. Das Erscheinungsdatum liegt in 2021.

CrossfireX Kampagne

Mit einer beeindruckenden Grafik und tollen Effekten sehen wir die Kampagne zu CrossfireX. Das Spiel macht den Eindruck, als müsse es sich kampagnentechnisch nicht hinter Größen wie Battlefield oder Call of Duty verstecken. CrossfireX erscheint noch im Jahr 2020.

Fable

Eine große Überraschung zum Schluss. Als die Präsentation bereits zu Ende schien, wird eine letzte Enthüllung angekündigt. Playground Games präsentiert einen weiteren Teil von Fable. Das Fantasyspiel präsentiert sich mit einem charmanten, lustigen Trailer. Über Story, Umfang oder ein Erscheinungsdatum erfahren wir leider nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*