Playstation_5_Controller_Thumbnail

Playstation 5: Wie lange hält der Controller wirklich?

Derzeit wird stark über die Akkuleistung des Controllers der Playstation 5 diskutiert. So gibt es Berichte, dass die Laufzeit des Akkus kürzer als vom PS4-Controller sei. Wir klären auf Basis der aktuellen Berichte auf.

Einerseits hieß es in der Vergangenheit, der DualSense Controller sei ein Akkuwunder. Jetzt gibt es Berichte, dass der Controller nur zwei Stunden halten wird – das wäre unglaublich kurz. Die Wahrheit liegt wie so oft dazwischen.

Die Kollegen von GamePro haben den Controller schon unter einen Belastungstest gestellt. Dabei kommen sie zum Ergebnis, dass der neue Controller bei ähnlicher Nutzung wie auf der PS4 ungefähr gleichlange hält. Dies gilt aber auch nur, wenn man nur mit Funktionen von PS4 Spielen spielt. Auf der Playstation 5 kommen bekanntlich zwei neue Features dazu. Denn der neue Trigger-Effekt und das haptische Feedback machen dem Akku zu schaffen.

Das zehrt zwar in der Tat an der Akkulaufzeit. Länger als die, Gerüchten zu Folge, zwei Stunden hält der Controller jedoch allemal. Die Kollegen kommen zum Schluss, dass in einem Spiel wie Astro’s Playroom die Akkulaufzeit durchaus nur drei bis vier Stunden beträgt. Astro’s Playroom verbraucht jedoch so viel Akku, da das Spiel die Vorzüge der neuen Controller-Funkionen deutlich aufzeigen soll – mehr als „normale“ Spiele.

Die praktische Akkulaufzeit beträgt demnach bei üblichen Spielen ungefähr 10 Stunden. Wer die Laufzeit verlängern möchte, kann das haptische Feedback und die adaptiven Trigger auch optional ausschalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen akzeptiert