Minecraft_Dungeons_Thumbnail

Minecraft Dungeons: Update bringt Crossplay

Wie die Entwickler von Minecraft Dungeons jetzt bekannt geben, erscheint bereits am 17. November ein wichtiges Update. Denn ab dann ist es auf dem PC und einigen Konsolen möglich, zusammen mit anderen Plattformen zu spielen. Dieses Crossplay Feature wird es aber nicht für jede Konsole geben. Außerdem benötigt ihr ein Microsoftkonto.

So ist es für Spieler von der Nintendo Switch, PC, PlayStation 4 und Xbox One ab dem 17. November möglich, untereinander zu spielen. Für die neuen Konsolen Playstation 5, Xbox Series X und S gibt es bislang kein bestätigtes Crossplay Feature. Minecraft Dungeons ist auf der Next-Gen erhältlich.

Wie der Multiplayer Support-Seite von Microsoft zu entnehmen ist, benötigen Spieler für das Crossplay zwingend ein Microsoftkonto. Dieses wird dann mit dem Nintendo Switch- oder Playstationkonto verknüpft.

Außerdem ist für die Zukunft geplant, dass man mit einem Spielstand auf mehreren verschiedenen Plattformen spielen kann. Dies nennt sich Cloud-Saving. Ein Datum für dieses Feature gibt es bisher nicht. Zu unserem Test von Minecraft Dungeons gelangt ihr hier (klick).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen akzeptiert