Die Gaming Top 10 des Jahres 20222 min Lesezeit

God-of-War-Ragnaroek-Thumbnail1

Das TIME Magazine blickt auf das Gamingjahr 2022 zurück und stellt seine Gaming Top 10 auf. In einer interessanten Zusammenfassung werden wichtige Ereignisse und herausragende Spiele gewürdigt.

So wundert es nicht, dass allen voran God of War Ragnarök auf dem ersten Platz zu finden ist. Für viele Beobachter in der Szene war dies tatsächlich bereits vor Release zu erwarten. Während God of War Ragnarök nur auf der Playstation verfügbar ist, verhält es sich mit Horzion: Forbidden West genauso. Sony stellt damit zwei der Top 3-Games für dieses Jahr. Und die Verkäufe sprechen ebenfalls für sich: God of War Ragnarök hat sich bereits mehr als 5 Millionen Mal verkauft. 25 % der Spieler*innen haben die Story bereits durchgespielt.

Einen Platz unter in den Gaming Top 10 für ein Xbox exklusives Spiel gibt es dieses Jahr dem TIME Magazine zufolge nicht zu ergattern. Allerdings hatte das Jahr 2022 auch wenige Highlight-Releases seitens Microsoft zu bieten und mehr mit riesigen Übernahmen sowie des stetigen Gamepass-Ausbaus zu tun.

Auch Hype-Titel sind dabei

Ebenfalls ein interessanter Titel in den Gaming Top 10 2022: Elden Ring. Das Kult-RPG hatte nach Erscheinen im März und April erstaunlich hohe Spielerzahlen. Im Allzeithoch spielten damals fast eine Million Spieler*innen das Spiel gleichzeitig. Dies flaute jedoch von Monat zu Monat stark ab.

Generell ist es ruhig um das Spiel geworden. In den vergangenen 30 Tagen spielten nur noch höchstens 36.000 Spieler*innen gleichzeitig den einstigen Hit von From Software. Übrigens wurde Elden Ring erst kürzlich bei den Golden Joystick Awards ausgezeichnet. Spiele wie God of War Ragnarök waren zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht erschienen.

Die Top 10 Games des TIME Magazines

Demnach sind dem TIME Magazine dies die beliebtesten Spieletitel des Jahres 2022:

Was meint ihr? Fehlen für euch Titel oder hättet ihr sogar komplett anders bewertet?

Über Jonas 442 Artikel
Seit frühster Kindheit interessieren mich Videospiele. Nach dem Sammeln einiger Redaktionserfahrung in diesem Bereich habe ich mich für meinen eigenen Blog GameGeneral entschieden. Hier kann ich meine Ideen umsetzen und frei arbeiten.

1 Kommentar

  1. Muss zugeben, dass ich von den genannten Titeln keinen gespielt habe, bin da weit mehr für kleinere Indiespiele. Habe dieses Jahr aber sowieso nur ein paar gespielt, Stray ist aber ein Spiel, dass ich mir vielleicht nächstes Jahr oder später mal anschauen werde.
    Ansonsten aber klar, dass bei den beliebtesten Spieltiteln jetzt keines von mir dabei ist, sind ja auch vor allem die populärsten gewesen, nehme ich an 😀

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzbedingungen akzeptiert