Ratchet_and_Clank_Rift_Apart_Thumbnail

Ratchet & Clank: Rift Apart – Neue Infos zum Spiel

Zuletzt gab es bereits auf Twitter einige Details zu Ratchet & Clank: Rift Apart direkt von den Entwicklern. Jetzt wird durch ein neues Video nachgelegt. Unter anderem gehen die Entwickler detaillierter auf die Controllerfunktionen ein und geben neue Infos zum Jump and Run.

Marcus Smith von Insomniac Games erklärt, dass dieses Ratchet & Clank nur auf einer Next-Gen Konsole umsetzbar ist. Das Spiel wechselt durch Portale in der Welt häufig den Schauplatz. Dank der neuen, schnellen SSD-Festplatte sei hier ein nahezu nahtloser Übergang durch die Welten möglich. So soll es keinen Ladebildschirm beim Springen durch die Welten geben. Zitat (übersetzt):

„Lange vorbei sind Ladebildschirme […] Jetzt geht es darum, aufregende neue Abenteuer zu bringen.“

Im Video, welches unten im Artikel zu sehen ist, wird auch betont wie wichtig der neue Controller für das Spielgefühl ist. So wird viel Wert auf das Feedback des Controllers und die Empfindlichkeit der Trigger gelegt. Es gibt zum Beispiel Waffen, die bei leichtem Druck auf die entsprechende Stirntaste nur einen Schuss abgegeben. Drückt man stärker zu, feuert diese Waffe zwei Schuss ab. Laut Entwicklern spürt man eine gewisse Spannung beim Drücken, die das Gefühl für die Intensität des Schusses stärken soll. Auch bei Ratchet & Clank: Rift Apart setzt man außerdem auf 3D-Audio.

Das Jump and Run soll vermutlich im frühen 2021 erscheinen. Ein genaueres Datum ist derzeit nicht bekannt. Das Spiel bleibt exklusiv der Playstation 5 vorbehalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen akzeptiert